Kirschenfest 2016

Ökumenische Gemeinschaft auf dem Kirschenfest beim "Evangelischen Gottesdienst mit katholischem Gastprediger"

Am Kirschenfestsonntag, 17. Juli feierten Christen aus den Gemeinden St. Kilian, Johanniskirche Wannbach und Matthäuskirche Hetzelsdorf
einen fröhliche und anrührenden Gottesdienst. Prediger Christian Wohlfahrt deutete die Kirsche mit ihrem Saft (Blut), ihrer Form (Herz) auf die Erkennungsmerkmale der Christen.
Er erinnerte, dass die reichen Europäer in den vergangegen Jahrhunderten in ärmeren Nachbar - Kirschgärten im nahen Osten, in Afrika und Asien geräubert hätten und dass jetzt die Zeit sei, den Reichtum zu teilen.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Posaunen aus Hetzelsdorf und Wannbach unter der Leitung von Herrn Leibinger aus Thuisbrunn gestaltet.  
Nächstes Jahr gibt es einen "katholischen Gottesdienst mit evangelischem Gastprediger".