Krisen

Und der Engel des Herrn kam zu ihm, rührte ihn an und sprach:
Steh auf und iss, denn du hast einen weiten Weg vor dir.
(Die Bibel, das erste Buch der Könige, Kapitel 19 Vers 7)

Manchmal kommt man alleine nicht mehr weiter. Äußere und innere Probleme machen das Leben schwer und finster. Es scheint für den nächsten Tag und den nächsten Schritt keinen Ausweg und keine Kraft mehr zu geben. Wir glauben, dass Gott die Menschen weiter führen will. Manchmal schickt er seine Engel.

Unsere Kirchengemeinde will auch für Menschen in Krisensituationen da sein. Die vornehmste Aufgabe des Pfarrers ist die Seelsorge, das vertrauliche Zuhören und das Mitfühlen. Manchmal gelingt es im gemeinsamen Gespräch eine Perspektive zu entwickeln oder Hilfe aufzuspüren und zu organisieren.

Wenn Sie es mit solch einer Hilfe probieren wollen, scheuen Sie sich bitte nicht, Pfarrer Matthias Haag anzurufen.