Konfirmation

In der Teeny-Zeit, wenn das Erwachsenwerden langsam in den Blick kommt, feiern die Jugendlichen in der evangelischen Kirche Konfirmation. Bei der Taufe haben Gott und die Eltern „Ja“ gesagt, nun bestätigen die Jugendlichen den eingeschlagenen Weg mit ihrem eigenen „Ja“ und werden für den weiteren Weg ins Leben gesegnet.

Die Konfirmation feiern wir in Wannbach am Palmsonntag (Sonntag vor Ostern). In der Regel sind die Jugendlichen bei ihrer Konfirmation 14 Jahre alt. Sie bereiten sich circa 1 ½ Jahre auf ihre Konfirmation vor. Zuerst ein Jahr vor der Konfirmation in der Präparandenzeit (September bis Mai) mit monatlichen Treffen am Samstagvormittag. Und dann in der Konfirmandenzeit (September bis Ostern) in den Monaten vor der Konfirmation mit wöchentlichen Treffen am Mittwochnachmittag. Die Präparanden- und Konfirmandenzeit wird für die Jugendlichen der Kirchengemeinde Wannbach und Hetzelsdorf gemeinsam gestaltet.

In dieser Zeit haben die Jugendlichen engeren Kontakt zur Kirchengemeinde und werden

•    Gottesdienste im Jahreslauf mitfeiern und mitgestalten
•    sich auf das Mitfeiern des Abendmahls vorbereiten
•    (kleine) Aufgaben übernehmen (Klingelbeutel austeilen, Gemeindebriefe austragen, etc.)
•    sich mit Traditionen des Glaubens auseinandersetzen (Bibel, Gesangbuch, Gottesdienst)
•    oft mit dem Pfarrer zu den Treffen zusammen kommen
•    die Gemeinden und ihre Menschen kennenlernen
•    auf Rüstzeit(en) Jugendliche aus anderen Gemeinden der Region kennenlernen.



Die Jugendlichen werden von unserer Kirchengemeinde mit einem persönlichen Schreiben zur Vorbereitung auf die Konfirmation eingeladen. Sie können aber auch von sich aus Kontakt aufnehmen und über die Planungen für „Ihre“ Konfirmation sprechen. Hier finden Sie das Formular zur Anmeldung zur Konfirmandenzeit 2017-2019.

Wir laden immer im Herbst, eineinhalb Jahre bevor die Jugendlichen 14 Jahre alt werden, persönlich zur 1 1/2 – jährigen Konfirmandenzeit ein. Wenn Ihr Kind bis Mitte September keinen Brief bekommt und doch mitmachen will, dann melden Sie sich bitte bei Pfarrer Haag (09194 – 360) oder per Email

Matthias.Haag@elkb.de